Beitrag „Educating undergraduate students for openness“ #OOFHEC16

Angesichts der aktuellen Nachrichten aus Italien beschleicht mich ein mulmiges Gefühl, an dieser Stelle „nur“ auf einen Konferenzbesuch in Rom zurückzublicken. Immerhin waren Sabrina und ich vor wenigen Tagen noch vor Ort, um auf der EADTU-Konferenz unseren Beitrag „Educating undergraduate students for openness“ vorzustellen. Ich fasse mich daher knapp und verlinke vorerst lediglich unseren Artikel und unsere Präsentation, die beide seit ein paar Tagen online zur Verfügung stehen. Für den Konferenzort, Italien und insbesondere die Menschen vor Ort hoffe ich, dass sie bald wieder zur Ruhe kommen und das nächste Erdbeben eine Weile auf sich warten lässt. Dies ist jetzt wichtiger, als den Kern der „Online, Open and Flexible Higher Education Conference 2016“ (#OOFHEC16) umfassend zu beschreiben.

Quelle:
Hofhues, S. & Pensel, S. (2016). Educating undergraduate students for openness. In G. Ubachs & L. Konings (eds.), Enhancing European Education. Opportunities and impact of new modes of teaching. Proceedings of The Online, Open and Flexible Higher Education Conference 2016 (pp. 674–685). Rom: OOFHEC16/EADTU16. (Download)

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.