Freiheit ade – oh, weh?

Gut zu meinem Eintrag von gestern passt ein aktueller Artikel aus der presstige. Das Augsburger Hochschulmagazin stellte u.a. Frank und mir die Frage: Sind die neuen Bachelor-/Masterstudiengänge zeitintensiver? Eine eindeutige Antwort findet sich aus meiner Sicht nicht: Ja, durch das Credit-Point-System muss man viel Zeit für die Uni aufwenden – jede Note zählt. Nein, denn ich habe in meinem Studiengang genügend Freiheiten gefunden, um meinen Interessen nachzugehen. Freiheit ade – oh, ne!

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.